Two to Toulouse

Eine Roadstory über liebendes Verzeihen, Glück und Verhängnis und über die Kunst zu leben.

Die Story zeigt, wie durch Veränderung eines einzelnen auch für andere nichts mehr beim alten bleibt.
Ein Plädoyer dafür, der eigenen Bestimmung zu folgen –
voller Humor, Zärtlichkeit und Poesie.


Joachim Keller, geboren 1956 in Rüsselsheim am Main, hat nach einem dreijährigen Intermezzo in der Finanzverwaltung Soziologie in Frankfurt am Main studiert und 1991 gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Annette Fried zum Dr. phil. promoviert. Mit ihr leitet er seither die Akademie Reuschberg als freie Bildungseinrichtung für Experimentelles Animations- und Clownstheater. Von beiden wurden unter anderem pub­liziert: Identität und Humor (1991), Haag + Herchen; Faszination Clown (2. Aufl. 2003), Patmos. Two to Toulouse ist Joachim Kellers erster Roman.

VerlagSpica Verlag GmbH
ErsterscheinungMärz 2019
Maße205 mm x 136 mm x 30 mm
Gewicht410 Gramm
FormatTaschenbuch
ISBN-139783946732518
AuflageNicht bekannt
Seiten342